Einsätze

THL 1 - Gewässerverunreinigung (Nr. 11)
16.09.2021
Einsatzdauer:
11:42 bis 13:00
Ort:
Niederfrohna, Frohnbach
Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - HLF 10
    - KdoW
  • Kurzbeschreibung:
    Am 16.9.2021 wurde die FF Niederfrohna um 11:42 Uhr zur Gewässerverunreinigung im Frohnbach alarmiert. Da keine Maßnahmen unternommen werden konnten, wurde eine Gewässerprobe entnommen und durch eine umfassende Lageerkundung der Verursacher festgestellt. Nach Klärung des Stoffes und der Feststellung, daß davon keine weiteren Gefahren ausgehen, wurde das Umweltamt informiert und der Einsatz um 13 Uhr beendet.

    THL 1 - Tierrettung (Nr. 10)
    02.09.2021
    Einsatzdauer:
    11:19 bis 12:50
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna, Unterer Gutsweg
    Kräfte:
    • FF Niederfrohna
    • FF Oberfrohna
    • FF Limbach
    Kurzbeschreibung:
    Amtshilfe für Polizeibehörde bei der Gefahrenbeseitigung eines freilaufenden Nandu's

    THL 1 - Ölspur (Nr. 9)
    31.08.2021
    Einsatzdauer:
    09:37 bis 10:30
    Ort:
    Niederfrohna, Limbacher Straße
    Kräfte:
    • FF Niederfrohna:
      - HLF 10
      - TLF 16/25
    • Polizei:
      - FuStW
    Kurzbeschreibung:
    Ölspur auf der Limbacher Straße, welche von den Kameradinnen und Kameraden abgestumpft wurde. Die Einsatzstelle wurde nach kurzer Zeit an die Polizei übergeben.

    THL 1 - Sandsäcke füllen / THL 1 - Unwetterschaden (Nr. 7-8)
    28.08.2021
    Einsatzdauer:
    09:30 bis 12:00
    Ort:
    Niederfrohna, Limbacher Straße / Turnstraße
    Kräfte:
  • FF Niederfrohna
  • Kurzbeschreibung:
    Am 28.8. wurden die Kameraden um 9:30 Uhr per WhatsApp Alarmgruppe durch den Gemeindewehrleiter ins Gerätehaus alarmiert. Der Wasserstand des Frohnbaches, die anhaltenden Regenfälle und sie angekündigte Wetterentwicklung waren Veranlassung zum vorsorglichen befüllen von zunächst ca. 250 Sandsäcken. Gegen 11:05 Uhr erreichte uns dann auch ein Anruf aus der Turnstraße, wo Wasser in den Keller drückte und mittels 20 Sandsäcken in eine Schleuse geleitet werden musste. Die gesamte Aktion war gegen 12 Uhr beendet. Eine weitere Verschärfung der Lage trat zunächst nicht ein.

    Sonderlage Gemeinde Limbach-Oberfrohna (Nr. 6)
    17.07.2021
    Einsatzdauer:
    19:59 bis 22:15
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - KdoW
  • Kurzbeschreibung:
    Nach einem kurzen heftigen Gewitter kam es in den Limbacher Ortsteilen Kändler und Pleissa zu einer Häufung von Einsätzen durch Überflutung, in deren Folge für die Stadt, und aufgrund der Zusammenarbeit auch für Niederfrohna die Sonderlage ausgerufen wurde. 3 Kamerad/innen machten sich mit dem Kommandowagen auf den Weg ins Gerätehaus der OF Limbach und besetzten dort gemeinsam mit weiteren Kamerden der Führungsgruppe den Stabsraum. Die Sonderlage wurde gegen 22 Uhr beendet.

    THL 1 - Ölspur (Nr. 5)
    07.07.2021
    Einsatzdauer:
    14:41 bis 15:45
    Ort:
    Niederfrohna, Limbacher Straße
    Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - HLF 10
    - KdoW
  • Kurzbeschreibung:
    Am 7.7. 2021 wurden wir um 14:41 Uhr zur Technischen Hilfeleistung alarmiert. Grund war eine Ölspur, welche sich von der Limbacher - bis in die Peniger Straße zog. Wir stumpften die Gefahrenstellen, wie den Kreuzungsbereich Obere Hauptstr./ Limbacher Straße/ Peiniger Straße und die Einfahrt zum Hammer Markt ab, sicherten ab und übergaben die Einsatzstelle in der Folge an die Fa. LOHR, welche die weitere Entfernung der Ölspur übernahm. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet.

    TMR 2 - Klemm (Nr. 4)
    03.07.2021
    Einsatzdauer:
    12:59 bis 14:30
    Ort:
    A 72, Niederfrohna -> Leipzig
    Kräfte:
    • FF Niederfrohna:
      - TLF 16/25
      - HLF 10
    • FF Mühlau:
      - RW
      - LF 8/6
      - KdoW
    • Gemeindefeuerwehr Penig:
      - OF Penig
      - OF Langenleuba-Oberhain
    • Rettungsdienst:
      - Rettungswagen
      - Notarzteinsatzfahrzeug
      - Rettungshubschrauber
      - Krankentransportwagen
      - OrgL RD - A-Dienst Kosel BF Zwickau
    • Polizei
    Kurzbeschreibung:
    Am 3. Juli wurde die Feuerwehr Niederfrohna, unter dem Stichwort "TMR 2 - Klemm" (eingeklemmte Person), auf die Autobahn A72 alarmiert.
    Nur wenige Minuten nach der Alarmierung rückte bereits das erste Fahrzeug aus. Über Funk wurden noch Einzelheiten durchgegeben, sodass von einem Verkehrsunfall mit einer unklaren Anzahl von Betroffenen ausgegangen werden musste.
    Vor Ort angekommen wurde schnell klar, dass alle Insassen aus ihren Fahrzeugen raus sind und durch den Rettungsdienst, welcher bereits umfänglich an der Einsatzstelle vertreten war, betreut. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf die Sicherung der Einsatzstelle, das auffangen von auslaufenden Betriebsstoffen und das abklemmen von einer Fahrzeugbatterie.
    Alle Kräfte und Mittel der Feuerwehr Niederfrohna rückten nach ca. einer Stunde wieder ab.

    THL 1 - Ölspur (Nr. 3)
    11.03.2021
    Einsatzdauer:
    07:26 bis 08:45
    Ort:
    Niederfrohna, Limbacher Straße
    Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - HLF 10
  • Kurzbeschreibung:
    Ölspur auf der Limbacher Straße OE Niederfrohna, welche durch die Feuerwehr beseitigt wurde.

    THL 1 - Wasser (Nr. 2)
    17.02.2021
    Einsatzdauer:
    17:22 bis 18:00
    Ort:
    Niederfrohna, Obere Hauptstraße
    Kräfte:
    • FF Niederfrohna:
      - HLF 10
      - TLF 16/25
    • Rettungsdienst:
      - Rettungswagen
    Kurzbeschreibung:
    Wir wurden zu einem Wasserschaden in einem Wohngebäude alarmiert.
    Nach der Lageerkundung im Gebäude wurde festgestellt das durch die Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen vorgenommen werden konnten.

    THL 1 - Baum (Nr. 1)
    06.01.2021
    Einsatzdauer:
    10:52 bis 11:55
    Ort:
    Niederfrohna, Limbacher Straße
    Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - TLF 16/25
    - KdoW
  • FF Limbach:
    - DLK
  • Kurzbeschreibung:
    Um 10:52 Uhr wurden wir in die Limbacher Straße alarmiert. Hier war die Krone einer Birke teilweise abgebrochen. Die Last des gefallenen Schnee's und die veränderte Gewichtsverteilung ließ befürchten, daß eventuell aufkommender Wind den Rest der Krone abbrechen und in Richtung des Nachbarhauses stürzen lassen könnte. Mit Hilfe der Limbacher Drehleiter wurde die Baumkrone entfernt und die Gefahr beseitigt.