Nächster Dienst

Aktive Abteilung:
17.12.2017 / 11:00 - 21:00 / Weihnachtsmarkt
TH - Türnotöffnung (Nr. 23)
12.12.2017
Einsatzdauer:
18:56 bis 19:20
Ort:
Peniger Straße Niederfrohna
Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - HLF (Besatzung 1:7),
    - KdoW (Besatzung 1:0)
  • FF Limbach-Oberfrohna
    - KdoW
  • Rettungsdienst:
    - 1 NEF,
    - 1 RTW
Kurz vor 19 Uhr wurden die FF Niederfrohna auf die Peniger Straße alarmiert. Dort wurde eine Türnotöffnung gemeldet, welche allerdings vor eintreffen der Rettungskräfte bereits geöffnet werden konnte.

TH klein - Wasserrohrbruch (Nr. 22)
05.12.2017
Einsatzdauer:
20:14 bis 21:20
Ort:
Oststraße Niederfrohna
Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - HLF (Besatzung 1:6),
    - TLF (Besatzung 1:5),
    - KdoW (Besatzung 1:0)
  • Sonstige:
    - Havariedienst Wasserzweckverband,
Am 5.12. um 20:14 Uhr wurde die FF Niederfrohna alarmiert. In einem Wohnhaus in der Oststraße war die Hauptwasserleitung geplatzt sodass der Keller begann voll Wasser zu laufen. Glücklicher Umstand war, dass sich ein Angehöriger der Feuerwehr Niederfrohna, welcher mit dem Hausbesitzer befreundet ist im Gebäude befand und sofort den Notruf absetzte. Bereits 3 Minuten 30 nach Alarm rückte das HLF aus und traf nicht mal 5 einhalb Minuten nach Alarm an der Einsatzstelle ein. Schnell waren Pumpen gesetzt und die Wasserleitung zumindest teilweise abgeschiebert, sodass der Wasserstand langsam gesenkt wurde und keine größeren Schäden entstanden. Anschließend wurde die Einsatzstelle an ein herbeigeeiltes Team, des Wasserversorgers, übergeben. Wiedermal hat sich gezeigt, dass der schnelle Anruf das Schlimmste verhindern kann.

TH klein - auslaufende Betriebsmittel n. VKU (Nr. 21)
01.12.2017
Einsatzdauer:
11:38 bis 13:20
Ort:
S241N Niederfrohna
Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - HLF (Besatzung 1:5),
    - KdoW (Besatzung 1:0)
  • Sonstige:
    - Polizei,
    - Rettungswagen,
    - Ölschadendienst,
    - Abschleppwagen
Keine 2 Wochen nach dem schweren Unfall auf der S241, ereignete sich am 1.12. erneut ein folgenschwerer Verkehrsunfall - nur wenige hundert Meter von dem vorhergehenden Unfall entfernt.
Hier kam es zu einer Kollision zwischen 2 PKW's, mit daraus resultierenden auslaufen von mehreren Litern Kraft- bzw. Betriebsstoffen auf die Fahrbahn.
Eine Person wurde bei dem Unfall leichtverletzt und wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.
Die Kameradinnen und Kameraden stumpften die Betriebsstoffe mit Bindemitteln ab und übergaben die Einsatzstelle an den Ölschadensdienst bzw. die Polizei.

Delegation zu Besuch in Missouri
01.10.2017
Am frühen Morgen des 1. Oktobers, reiste eine 5 köpfige Delegation unserer Wehr nach Frohna im US Bundesstaat Missouri.
Vor über 170 Jahren wanderten während des sogenannten "Auszug der 800" Bürger aus Niederfrohna und Altenburg dorthin aus. Nachdem im letzten Jahr der Kontakt zum Frohna/Altenburg Fire Departement hergestellt wurde, ist dies der erste Besuch im fernen Land.

Unseren Jungs und Mädels alles Gute und viel Spaß.

Beerdigung Kamerad
25.08.2017



Die Freiwillige Feuerwehr Niederfrohna

nimmt Abschied von


Oberbrandmeister

Manfred Winter



Ein letzter Gruß von deinen Kameradinnen und Kameraden

Beerdigung Kamerad
13.07.2017


Die Freiwillige Feuerwehr Niederfrohna

verabschiedet sich mit allen Abteilungen

von ihrem langjährigen Mitstreiter, Vereinsvorsitzenden, Kameraden und Freund


Löschmeister

Wolfgang Geisler


Deine Hilfsbereitschaft, Kameradschaft und dein aufrechter Charakter bleiben uns

Ansporn und Auftrag zu ehrendem Gedenken.