Nächster Dienst

Aktive Abteilung:
05.12.2019 / 19:00 - 21:15 / Gefahren im Einsatz bei Fahrzeugen mit Elektroantrieb
Jugendfeuerwehr:
18.12.2019 / 17:30 - 19:00 / Jahresabschluss
THL 1 - Ölspur (Nr. 25)
02.12.2019
Einsatzdauer:
13:12 bis 13:40
Ort:
Niederfrohna, Oberfrohnaer Straße
Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - HLF 10
    - KdoW
  • Heute wurde die Feuerwehr Niederfrohna, unter dem Stichwort "Ölspur", auf die Oberfrohnaer Straße alarmiert. Vor Ort angekommen, konnte jedoch keine Ölspur erkundet werden sondern lediglich eine frische Spur Wasser, welche von einem Wohnwagen stammte.
    Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit die Einsatzstelle verlassen.

    Sonderlage Landkreis Zwickau - Unwetter (Nr. 24)
    26.11.2019
    Einsatzdauer:
    08:50 bis 12:00
    Ort:
    Landkreis Zwickau
    Kräfte:
  • FF Niederfrohna: Führungsgruppe
  • Großübung im Landkreis Zwickau

    Niederfrohnaer Kameraden geehrt
    23.11.2019
    Am 23. November 2019 fand die 28. Auszeichnungsveranstaltung der Angehörigen des Kreisfeuerwehrverbandes Chemnitzer Land e.V. in der Sachsenlandhalle in Glauchau statt. Geehrt wurden Kameraden und Kameradinnen für langjährige aktive und treue Dienste in der Feuerwehr.
    Aus den Reihen der Niederfrohnaer Wehr wurde Roland Büchner für 40 Jahre aktiven Einsatzdienst mit dem Ehrenzeichen am Band in Gold geehrt. Das Ehrenzeichen am Band für 50-jährige treue Dienste erhielten Manfred Beer und Frank Lindner. Zur Festveranstaltung wurden die Jubilare von der Wehrleitung Harald Ring und Franziska Leißner sowie dem stellvertretenden Bürgermeister Jens Hinkelmann (CDU) begleitet.

    Wir beglückwünschen unsere ausgezeichneten Kameraden zu dieser Ehrung und bedanken uns im Namen aller Niederfrohnaer Bürger für ihr jahrzehntelanges uneigennütziges Engagement im Sinne des Gemeinwohls.

    Amtshilfe - Einfangen eines Nandu's" (Nr. 23)
    25.10.2019
    Einsatzdauer:
    18:30 bis 19:30
    Ort:
    Niederfrohna, Jahnshorn
    Kräfte:
  • FF Niederfrohna:
    - TLF 16
    -KdoW
  • Am Abend des 25. Oktober hatte sich ein Nandu aus dem Tierpark Limbach in die Freiheit verabschiedet und sich auf den Weg nach Niederfrohna gemacht. Ironischerweise verirrte es sich hierbei in den Garten der örtlichen Tierpension. Die verantwortlichen Mitarbeiter des Tierpark's erbaten zum einkreisen des Tieres unsere Hilfe. Nach kurzer Besprechung vor Ort schritten wir zur Tat und es gelang zügig den Ausflug des Laufvogels zu beenden und die Heimreise zu organisieren.

    Einladung zum Feuerwehrfest
    28.06.2019

    Einladung zum Himmelfahrtsausschank
    30.05.2019